Donnerstag, 12. Januar 2017

Rezension: "A Boy Called Christmas" von Matt Haig


Autor: Matt Haig
Titel: A Boy Called Christmas
Verlag: Canongate Books Ltd.
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 265
Sprache: Englisch
Preis: 6,99€
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Um was geht es? 


Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf – und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas begibt sich allein auf eine gefährliche Reise an den Nordpol, um seinen Vater zu finden. Er besteht haarsträubende Abenteuer, begegnet fliegenden Rentieren, einer Elfe, einem gewalttätigen Troll – und er stellt fest: Wichtel gibt es wirklich! In ihm reift ein Entschluss: Er will die Welt zu einem glücklicheren Ort machen. Wie er dieses Ziel erreicht und wie er dabei zum Weihnachtsmann wird – das verrät dieses Buch. 


Meine Meinung: 

Dienstag, 10. Januar 2017

Leseliste für 2017

Huhu!

Da ich dieses Jahr ja meinen SuB etwas abbauen wollte und mir ja zwecks dessen auch das Buchkaufverbot gesetzt habe (und um einfach wieder bewusster zu kaufen und nicht nach Lust und Laune), habe ich mir bei Goodreads diesmal ein bescheidenes Ziel von 50 Büchern für das Jahr gesetzt. Bescheiden deshalb, weil viele von euch wesentlich mehr lesen. "Nur" 50 deshalb, weil ich letztes Jahr gerade so mit Biegen und Brechen mein Ziel von 40 Büchern erreicht habe. Da ich ja aber nun durch den neuen Job noch mehr arbeite als sonst und die Zeiten im Sommer auch nochmal verlängert werden, befürchte ich, dass ich noch weniger zum Lesen komme. Ich hoffe aber darauf, dass ich einiges von meinem SuB abgebaut bekomme. Wenn man bedenkt, wie viele Bücher darauf liegen, wird mir ganz anders. Natürlich wäre es wünschenswert, mehr als 50 Bücher zu lesen. Aber ich möchte mich da nicht unter Druck setzen, denn Lesen soll ja immer noch ein Genuss bleiben.

Um mir das Ganze ein wenig übersichtlicher und strukturierter zu gestalten, habe ich mir für 2017 eine Leseliste erstellt. Darauf befinden sich (erst mal) 50 Bücher, die ich dieses Jahr lesen möchte. Die Reihenfolge hat nichts zu sagen. Die Bücher, die auf der Liste stehen, werden nach Lust und Laune gelesen (außer natürlich, es handelt sich um mehrere Teile einer Reihe). Aber eben diese habe ich mir einfach für 2017 vorgenommen. So habe ich den SuB mal eben etwas kleiner und die Auswahl leichter gemacht. Ehe ich diese Bücher nicht gelesen habe, sind andere Bücher auf dem SuB tabu. So sieht die Liste aus:

Sonntag, 8. Januar 2017

Weihnachten und buchige Geschenke

Hallo ihr Lieben!

Ich bin noch gar nicht dazu gekommen, euch zu zeigen, welche buchigen Geschenke ich zu Weihnachten bekommen habe. Dabei ist das neue Jahr schon wieder eine Woche alt. Aber da mein Internet im Urlaub ja so schlecht war, muss ich das Ganze halt alles nach und nach hochladen. 

Da meine Eltern bei der Auswahl an Büchern und vor allem auch bei den ganzen Büchern, die ich mittlerweile besitze, inzwischen den Überblick verloren haben, hatte ich ihnen letztes Jahr eine Liste gemacht, von der sie sich etwas aussuchen konnten. Ich hatte extra so viel drauf gemacht, dass es das Budget sprengt, so dass ich nur ungefähr wusste, was ich kriegen würde, aber nicht, was es genau sein würde. Aber meine Eltern kennen mich scheinbar gut, denn sie hatten prompt die Bücher geholt, die ich favorisiert hatte.

Außerdem habe ich von meinem Bruder und seiner Freundin auch noch ganz tolle, buchbezogene Sachen erhalten.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Mein Jahr 2016 - Buchstatistik, Lesestatistik, Buchkaufverbot, Privater Rückblick

Hallo meine Lieben!

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Auch wenn das Jahr jetzt schon ein paar Tage alt ist, wird es in der nächsten Zeit noch einige Posts bezüglich des letzten Jahres oder des Jahresanfangs geben. Leider konnte ich nach Weihnachten nichts mehr posten, da wir in Urlaub waren und ich dort ganz, ganz mieses Internet hatte. Meist sogar gar keins. Und dabei wollte ich so viel schreiben, abends oder in der freien Zeit. Naja, sei's drum, dann wird das jetzt eben alles nachgeholt :)

Ich komme direkt mal zum ersten Punkt. Eigentlich kann ich direkt drei Themen in einem Punkt abhaken, weil das eine irgendwie aus dem anderen folgt. Aber eins nach dem anderen.